AQUATRACER 200 - Multi-Frequenz Leitungs- und Kabelsuchgerät

 

Die Ortung mit dem AQUATRACER ist ein Kinderspiel. Er besitzt alle wesentlichen Funktionen, um Leitungen im Boden zu orten. Dank seiner guten Frequenzdefinition für die Ortung von Wasserleitungen ist dieses Ortungsgerät die erste Wahl für alle die mit Wasser arbeiten.

 

Produkt-Features

  • Direkte Verbindung: Die direkte Verbindungsleitungen befähigen den Bediener das größtmögliche Signal ans Ziel zu senden. Mit dem Widerstands-Check und dem Signal-Out-Check am Sender kann sich der Nutzer darauf verlassen, ein gutes Signal zu haben, bevor er mit der Ortung beginnt. Durch die Wahl zwischen einem schwachen, mittleren oder starken Ausgangssignal vom Sender kann der Nutzer die richtige Stufe wählen, um sicherzugehen, dass der Bereich nicht schon mit Signalen gesättigt ist. 
  • Überragende Ausgangsimpedanz: Mit überragender Ausgangsimpedanz wird der Sender-Ausgang verstärkt. Unser 1 Watt-Sender kann einen 5 Watt-Sender übertreffen und unser 5 Watt-Sender kann einen 10-Watt-Sender übertreffen. Schwächere Sender sind natürlich ökonomischer mit dem Batterieverbrauch. Mit einem schwächeren Sender ist es etwas einfacher zu orten als mit stärkerem Sender, weil es möglich ist, dass bei starkem Sender das Signal diffus wird, wenn es auf andere Signale trifft. 
  • Erweiterte Auswahl an Frequenzen: 82KHz ist die beste Frequenz um Eisenguss-Rohre mit Gummiring-Verbindungen zu orten; 1 KHz ist die beste Frequenz um Kupferleitungen und verschweißte Stahlleitungen (Hauptleitungen) zu orten; 9,8 KHz und 33 KHz sind die besten Frequenzen für allgemeines Orten (auch Telekommunikations- und Stromkabel); 145Khz ist die beste Frequenz, um alle anderen Geräusche auszublenden vor einer Ausgrabung.
  • Spitzen- und Nullmodus: Der AQUATRACER hat die Vielseitigkeit zwischen Nullmodus und Spitzenmodus zu wechseln. Der Spitzenmodus bietet sich an, wenn eine höhere Signalstärke gefordert ist, wenn man  sehr nahe am Ziel ist. Dies ist ideal für die alltäglichen Messungen. In verkehrsreichen Netzen kann das Spitzensignal etwas unscharf werden, in diesem Fall kann ein Wechseln zum Nullmodus ein besseres Ergebnis liefern.
  • Sonden Modus: Mit dem verstärkten Aufkommen von Inspektionskameras und Sonden im Markt ist es imminent wichtig, eine Kompatibilität zwischen der Sondenfrequenz und dem Leitungsortungsgerät herzustellen. Der AQUATRACER lokalisiert Sonden mit 512KHz, 640KHz und 33 KHz. 
  • Ein-Knopf-Tiefenmessung: Die Tiefe wird mit einem einzigen Knopfdruck angezeigt. Eine Dreifach-Antenne sorgt für verbesserte Genauigkeit. Tiefengenauigkeit liegt bei +/-10%.
  • Ergonomischer Empfänger: Ein leichter und guter ausbalancierter Empfänger sorgt für komfortables Arbeiten. Die Signalstärke wird numerisch angezeigt in einer schraffierten Skala. Eine Hintergrundbeleuchtung macht auch nächtliches Arbeiten möglich. Tiefen und aktuelle Messung werden gleichzeitig angezeigt.

Systemkonfiguration

1 x 1-Watt oder 5-Watt Sender
1 x Empfänger
1 x Direkte Kabelverbindungen
1 x Erdungsstab
1 x Bedienungsanleitung
1 x Tragetasche

Optionales Zubehör:

Sonde
Konduktionszange