ZONESCAN ALPHA Referenzen

Zweckverband Eislinger Wasserwerke, Deutschland

“Akustische Geräuschlogger sind unsere einzige Strategie zur Eindämmung von Leckverlusten, und wir finden, dass es die effektivste und schnellste Art ist, Lecks zu finden und zu reparieren.  In den ersten drei Monaten unserer Installation reduzierten wir bereits  den gesamten Leckverlust in unserem Testgebiet, was etwa 30% in unserem gesamten Netz ausmachte. Inzwischen haben wir unser gesamtes Wasserdistributionsnetz mit akustischen Loggern von GUTERMANN ausgestattet und helfen dabei, unsere Nachbargemeinden mit solcher Infrastruktur auszustatten."

Karl-Heinz Beißwänger
Zweckverband Eislingen, Deutschland

 

Albstadtwerke, Deutschland

“Mit einem akustischen Loggersystem, das in der Lage ist zu korrelieren und genaue Leckpositionen anzuzeigen, haben wir unseren Aufwand für Leckortung um 98% eingespart. Unsere Minimaler Nachdurchfluss konnte auf 0.4 l/s stabilisiert werden mit durchschnittlicher Lecklaufzeit von nur 1,5 Tagen, was unsere Wasserleckagen auf ein noch nie zuvor gehabtes tiefes Niveau gebracht hat." 

Frank Tantzky, Albstadtwerke Deutschland

 

Grosser Wasserversorger im Nahen Osten (vertrauliches Projekt)

“Mit desaliniertem Wasser in einer Stadt mit über 1 Millioni Einwohner, 2'000 km Leitungsnetz und über 30% Wasserverlust, mussten wir mit ZONESCAN ALPHA nur 2.5% Reduktion von Leckagen erreichen, um die Kosten des Systems wieder einzuspielen. Diese Einsparung hatten wir bereits nach nur wenigen Monaten erreicht. Wir sind äusserst zufrieden mit dem System.” 

Grosse Wasserversorgung im Nahen Osten 

 

South East Water, Australien

“Die operativen Vorteile beinhalten das Auffinden von Lecks, bevor diese an die Oberfläche treten, und die Verfügbarkeit von intelligenten Netzdaten, indem man neue Resultate mit den historischen Daten vergleichen kann, um Veränderungen zu erkennen und negativen Entwicklungen vorzubeugen.”  

Malcolm Hill, South East Water, Australien

 

Grosse Wassergesellschaft, Frankreich

“Wir haben die Anzahl der Leckoperateure, die sich mit dem Aufspüren von Lecks beschäftigen, sowie die registrierten Überstunden deutlich reduziert. Dies hilft uns, mit unseren unternehmerischen und finanziellen Zielen, nämlich den Abbau von Arbeitsstunden und Einsparung operativer Kosten.”

Grosse französische Wassergesellschaft